Handwerk auf dem Freimarktsumzug

Auf dem diesjährigen Freimarktsumzug waren unsere Innungen gut Vertreten, Bäcker, Elektro-Innung, Schornsteinfeger, Tischler, Fleischer und Dachdecker haben das stadtbremische Handwerk sehr gut vertreten.

Wir gratulieren unseren Dachdeckern zum 3. Platz in der Endausscheidung.

Mädchen in Handwerksberufen

Ob Malerin, Tischerlin oder Schornsteinfegerin immer mehr jungen Frauen entscheiden sich für einen Beruf in der „Männerwelt“.

Für viele ist das typische Bild eines Handwerkers ein stämmiger Mann in „Arbeitsklamotten“ und mit einem Werkzeugkoffer. Dabei kann es in der heutigen Zeit durchaus vorkommen, dass eine Handwerkerin vor der Tür steht. Dies kann durchaus eine Malerin, Anlagenmechanikerin oder Tischlerin sein.

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks teilte kürzlich mit, dass fast 27 % aller Ausbildungsanfänger/innen im Handwerk weiblich sind. Und dies nicht nur im Friseur- oder Kosmetikerberuf. Immer mehr junge Frauen wollen mittlerweile einen „Männerberuf“ erlernen. Da es in diesen Berufen immer mehr technische Hilfsmittel gibt und nicht mehr nur Körperkraft angewandt werden muss, steigt auch das Interesse der Frauen daran.

Viele junge Frauen erfreuen sich an der Vielfältigkeit Ihrer Tätigkeiten. Jeder Tag bringt neue und andere interessante Aufgaben.

Wir wünschen uns sehr, dass auch weiterhin viele junge Frauen den Weg in die sogenannten „Männerberufe“finden. Ebenso würden wir uns umkehrt freuen, wenn Männer einen „Frauenberuf“ erlernen möchten.

Das passende Make-up für das Bewerungsgespräch

Heute hat unser Blog ein paar wichtige Tipps für die Mädchan. Das passende Make-up für das Bewerbungsgespräch. Der Film wird Euch gleich zeigen, dass Ihr Euch ruhig schminken könnt, wenn Ihr zum Bewerbungsgespräch geht, jedoch stets natürlich rüber kommt. Viel Spass. Unsere Kosmetikerinnen der Kosmetiker-Innung Bremen stehen Euch jederzeit ebenfalls gerne mit Rat und Tat zur Seite.